Neubau Bürogebäude
Entwurf Bürogebäude

Mittelständiges Unternehmen
D – 72108 Rottenburg
Brutto-Grundfläche:
ca. 1.400 m²
Gebäudevolumen:
ca. 5.725 m³
Realisierungsjahr:
2021 Status Entwurfsplanung

Strategische Beratung

Auf der Suche nach einer nachhaltigen Erweiterung der Bürogebäude und der generationenübergreifenden Entwicklung des Unternehmens wurde die Aufgabe formuliert, eine Lösung zur Sicherung des zukünftigen wirtschaftlichen Erfolgs sowie dem Wachstum des Betriebs zu finden.

Die Beratung umfasste die Prüfung und Darstellung in Form von Vorstudien mit Kostenberechnungen.

Untersucht wurden Wirtschaftlichkeit, Machbarkeit sowie deren Vor- und Nachteilen bei weiterem Wachstum innerhalb der nächsten Jahrzehnte, sowie die Verknüpfung des bestehenden Betriebsgebäudes mit möglichen Erweiterungen. Als Ergebnis dieser Vorstudien ging ein Konzept hervor, welches die optimale Entwicklung des noch freien Grundstücks vorsah.
Die Idee wurde entsprechend weiterentwickelt und für eine optimale Nutzung ausgelegt.
Das Erschließungskonzept des Entwurfs ermöglicht die Anbindung eines zweiten weiteren Baukörpers und somit in Zukunft eine weitere Verdopplung der Flächen und Gebäudevolumen.

Planung und Ausführung

Bei der Planung des neuen Büro- und Verwaltungsgebäudes wurden höchste Ansprüche an eine moderne und zeitlose Architektur formuliert.
Ebenso wurden höchste Maßstäbe bei der Energieeffizienz und somit an den Betrieb des Gebäudes gelegt.
Hohe CO2-Einsparung sowie Stärkung der sozialen, ökonomischen und ökologischen Nachhaltigkeit waren Hauptziele des Entwurfs.
So sieht das Konzept die Errichtung einer Luft-Wärme-Pumpe für Heizen im Winter und Kühlen im Sommer vor.
Ergänzt wird dieses System durch eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung sowie einer Photovoltaik-Anlage zur Eigenstromversorgung, v.a. im Bereich der Gebäudetechnik.

EG
Im Mittelpunkt des Entwurfs stehen die Schaffung flexibler, moderner Büroumgebungen.
Das hinsichtlich einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung bedeutendste Element ist jedoch die Einrichtung eines großen Treffpunkts und Aufenthaltsraum für alle Mitarbeiter des Unternehmens – der sogenannten M17-Lounge –
Als Mittelpunkt des Unternehmens findet hier zukünftig die Kommunikation innerhalb der Mitarbeiter statt.

Es können kleinere Besprechungen, Pausen, Mahlzeiten oder einfach nur ein kollegialer Austausch stattfinden.
Die Einrichtung einer Küche sowie die Anbindung an einen geschützten Terrassenbereich runden diese M17-Lounge ab.
Ergänzt wird dieser Kommunikationsbereich durch einen großzügigen Eingangsbereich mit kleinen Kundenbesprechungsräumen und einem großen Seminarraum für Schulungen und Meetings.

OGs
Die beiden Bürogeschosse sind modular optimiert, sodass 2-Gruppenbüros eingerichtet werden können.
Aufgrund des modularen Aufbaus auf einem bestimmten Ausbauraster ist es jederzeit möglich die Büros entsprechend zu größeren Einheiten zusammenzufassen, bis hin zum Open-Space-Konzept.
Der Eingangsbereich jedes Geschosses ist großzügig mit einer Sitzgelegenheit, einer Tee- und Kaffeeküche sowie den Sanitärräumen und Garderobe eingerichtet.

Betreuung und Umsetzung

  • verschiedene Maßnahmen zur Optimierung im Bestandsgebäude im Anschluss an die Fertigstellung des Neubaus.
  • verschiedene Umbauten und Sanierungen