Leistungen

Arbeitsmethode: RAUM WEITER DENKEN
Im Industriebau sind wir zuhause.
Daraus schöpfen wir unser Wissen für die strategische Beratung.

Wir verbinden Planung, strategische Beratung und interdisziplinäre Expertisen zu einer Disziplin – RAUM WEITER DENKEN. So entstehen Mehrwerte über die Architektur hinaus: Für den wirtschaftlichen Erfolg, den Menschen und die Umwelt. Unabhängig von Größe und Komplexität der Aufgabenstellung analysieren wir Ihren Status Quo und setzen uns mit den betrieblichen Zielen auseinander.

Eine erfolgreiche Betriebsplanung basiert auf Kennzahlen und definierten Zielen, die in einem internen Prozess ohne Lieferantenbeteiligung ermittelt werden. Wie die gesetzten Ziele erreicht werden beantwortet die gemeinsam erarbeitete Strategie.

Strategische
Beratung

Betreuung
und Umsetzung

Planung
und ausführung

Strategische Beratung

Analyse, Ziele, Strategie Masterpläne

Analyse

  • Standort
  • Gebäude
  • Anlagen
  • Technik
  • Logistik

Masterplanung

  • Machbarkeitsstudien
  • Greenfield – Brownfield
  • Neubau
  • Umnutzungen
  • Revitalisierungen

Betreuung und Umsetzung

Kleinere Bauvorhaben Austausch Maschinen

  • Austausch von Maschinen, Technik, Prozesstechnik
  • Sanierungen
  • Reparaturen
  • Nachhaltiges Abwasser-management
  • Digitalisierung von Bestandsplänen
  • Betreuung Erstellung Bebauungspläne
  • Verbesserung Brandschutz

Planung und Ausführung

Gebäude und Anlagen Verwaltung, Produktion, Entwicklung, Logistik

  • Neubauten
  • Umbauten
  • Sanierungen
  • Umnutzungen
  • Revitalisierungen

Strategische Beratung
Das große Ganze im Blick. Die Details unter Kontrolle.

Neue Unternehmensziele erfordern oft Anpassungen der Betriebsplanung. Welche Auswirkungen haben Wachstumsziele auf Betriebsgelände, Anlagen und Gebäude? Welche Optionen gibt es? Wie plane ich Flexibilität? Wie hoch sind die Investitionskosten? Unser vorgeschalteter Beratungsprozess gibt Antworten auf die Komplexität heutiger Aufgabenstellungen. Neben der architektonischen Dimension wird auch die unternehmerische Perspektive analysiert. Das betrifft strategische und operative Zielsetzungen.

Eine ganzheitliche Bearbeitung erfordert interdisziplinäre Expertise. Dann kann agiert werden und alle Handlungsoptionen sind offen. Und die Nachhaltigkeitsperformance des Projektes ist am besten zu steuern. Über Machbarkeitsstudien werden verschiedene Zielsetzungen und Lösungsszenarien erarbeitet und bewertet. Eine optimale Grundlage für die finale Entscheidung.

Lieferantenunabhängige Planung
und Ermittlung Kennzahlen

Bestandsanalyse
wird erstellt

Ermittlung
der Kennzahlen

Fundierte Grundlage
für Planung

Analyse
Die Bestandsanalyse ermittelt die wichtigsten Kennzahlen des Betriebs für die Betriebsplanung.

  • Gebäudefunktionen

    • Ausrichtung Gebäude auf Anlagen und Prozess
    • Ziel: Wirtschaftlichkeit und zukünftiges Entwicklungspotential
  • Anlagenlayouts und Anlagenteile

    • Synergien aus dem Bestand nutzen
    • Schaffung von zukünftige Erweiterungsmöglichkeiten
  • Logistiksysteme, Logistikfluss

    • Optimierung der Waren- und Materialflüsse
  • Technikausstattung

    • Automatisierung, Energie- und Ressourcenschonung,
    • Rückgewinnungssysteme, CO2-Neutralität

Strategische Ausrichtung Betriebsplanung
Die ermittelten Kennzahlen sind Grundlage für die Betriebsplanung, bei der verschiedene Lösungsansätze aufgezeigt und bewertet werden. Diese Machbarkeitsstudien werden in der Masterplanung/Betriebsplanung zusammengefasst dargestellt.

Planung und Ausführung
Wir schaffen Mehrwerte über die Architektur hinaus.

Gebäude
Nachhaltiger Industriebau bedeutet für uns wirtschaftlich erfolgreich unter Berücksichtigung sozialer und ökologischer Mehrwerte. Wir stehen für eine funktionale, langlebige, wertige und zeitlose Architektur.

Anlagen und Logistik
Gemeinsam legen wir die Ausstattung und Logistiksysteme in Qualität und Dimension fest. Dabei hilft uns das interdisziplinäre Team. Damit wir für Sie die besten geeignetsten Lieferanten und technische Lösungen finden.

Technik
Stimmt die Infrastruktur, stimmt auch die Nachhaltigkeit. Gebäude-, Betriebs- und Prozesstechnik müssen aufeinander abgestimmt werden, um ressourcenschonend produzieren zu können. Unser Ziel: die Verbindung von Wärme, Kälte, Luft, Wasser und Abwasser zu einen schlüssigen Energiekonzept.

Kosten

Termine

Qualität

Entwurfs- und
Genehmigungsplanung

Entwurfs- und
Genehmigungsplanung

  • Planung Gebäude unter Einbindung Anforderungen Anlagen, Logistik und Büro
  • Beachtung aller über das Gebäude hinausgehenden Vorschriften und Betriebsgenehmigungen

Ausführungsplanung,
Ausschreibung, Vergaben

Ausführungsplanung,
Ausschreibung, Vergaben

  • Festlegung der Qualitäten durch intensive Anfertigung von Plänen und Detail­zeichnungen schafft hohe Qualität und Kostensicherheit
  • Abstimmung langlebige für Industriebauten geeignete Materialien
  • Erstellung Leistungsverzeichnisse: Ausschreibung und Angebote, Bewertung Angebote, Preisspiegel für Entscheidungen und Verhandlungen
  • Vergabe

Objektüberwachung,
Projektmanagement

Objektüberwachung,
Projektmanagement

  • Überwachung, Steuerung, Kommunikationsschnittstelle
  • Projektmanagement: Termine, Qualitäten, Kosten
  • Einbeziehung aller Liederanten: Bau und Anlagenausstatter
  • Gebäude- und Betriebstechnik, Anlagen- und Prozesstechnik

Betreuung und Umsetzung
Ob große oder kleine Projekte.
Unsere Herangehensweise ist die gleiche.

Industriebau besteht nicht nur aus Masterplänen und der Planung von großen Bauprojekten. Kleinere Bauvorhaben, Gebäudereparaturen, der Austausch von Maschinen oder die Verbesserung des Brandschutzes sind wichtige Aufgaben, die im laufenden Betrieb realisiert werden.

Durch unsere gesamtheitliche Beratung und Betreuung können auch kleinere Investitionen positiv auf den Gesamtbetrieb und die strategische Ausrichtung einwirken.

  • Austausch von Maschinen, Technik, Prozesstechnik
  • Sanierungen
  • Reparaturen
  • Nachhaltiges Abwassermanagement
  • Digitalisierung von Bestandsplänen
  • Betreuung Erstellung Bebauungspläne
  • Verbesserung Brandschutz
  • Erstellung Feuerwehrpläne, Flucht- und Rettungspläne
  • Einheitswertermittlung