Somfy GmbH
Neubau Erweiterung Logistiklager

SOMFY GmbH
D ‐ 72108 Rottenburg am Neckar
Gebäude Brutto-Grundfläche:
ca. 4.850 m²
Gebäude Brutto-Rauminhalt:
40.000 m³
Realisierungsjahr:
2012/2013
Kooperationspartner:
IB Bugenings

Strategische Beratung

Die Entscheidung für die Erweiterung der Logistik am Hauptstandort in Rottenburg fiel auf Basis des bestehenden Masterplans für den Standortausbau. Aufgabe war es, die vorhandene Logistik unter Beachtung des zukünftigen Materialfluss in

Verbindung mit dem Standortausbau auf Aktualität zu überprüfen und in die Neuplanung zu integrieren. Dieser weitere Bauabschnitt nutzt die nordöstlichen Grundstücksfläche effektiv und maximal aus, alle weiteren Bauabschnitte für Fertigung, Lager und Verwaltung wurden im Masterplan aktualisiert.

Planung und Ausführung – Erweiterung Produktions­gebäude (LP1–8)

Das neue Gebäude wurde nach den neuesten Qualitätsstandards im Industriebau geplant und realisiert. Langlebigkeit und Werthaltigkeit des neuen Gebäudes standen im Vordergrund. Ein großer Focus lag dabei auf der Energieeinsparung mit der Entscheidung zu einer deutlich über dem Soll liegenden Wärmedämmung für Dach, Fassade und Fenster. Das Herzstück im Hinblick auf die Energieeffizienz stellt jedoch das neu installierte BHKW dar, welches für deutliche Einsparungen seitens des Einsatzes von Primärenergie verantwortlich ist.

Der Logistikneubau wurde mit Regalsystemen ausgestattet, im 2-geschossigen Kopfbau sind der Wareneingang, der After-Sales-Service sowie die Versuchsanlagen mit Werkstatt untergebracht. Die großzügige Terrasse im Obergeschoss wird zukünftig für die Outdoor-Testanlagen zur Verfügung stehen. Mit einer Brutto-Grundfläche von ca. 4.700m² und einen Gebäudevolumen von ca. 40.000m³ wurden die bestehenden Gebäudeteile für Fertigung und Logistik mehr als verdoppelt.

Die Konstruktion des Tragwerks aus Betonfertigteilen musste 3 wesentliche Anforderungen genügen:

  1. Wirtschaftliche Konstruktion mit minimaler Anzahl Innenstützen (Störung der Flexibilität!)
  2. Brandschutz mit geringen Einschränkungen durch bauliche Maßnahmen umsetzen (Brandwände, Rauchschürzen, etc…)
  3. Konstruktion abgestimmt auf unterschiedliche Regalsysteme, sodass zukünftig sehr flexibel auf mögliche Veränderungen reagiert werden kann.

Das bestehende Lager wurde komplett mit in die Neuplanung einbezogen und erhielt einen neuen, speziell für die neuen Regalsysteme geeigneten, Betonboden. Der Neubau des Logistiklagers war somit für die Erneuerung des Gesamtbetriebs am Somfy Standort in Rottenburg von entscheidender Bedeutung.

Beratung & Betreuung

Im Zuge des Neubaus der Erweiterung wurden die bestehenden Bereiche Lager und Fertigung neu geordnet und Gebäudeteile teilweise saniert. Die Modernisierung und Neuordnung der internen Logistik war notwendig, um wieder effizient und wirtschaftlich arbeiten zu können. Folgende Projekte wurden bearbeitet:

  • Bodensanierung des bestehenden Lagers
  • Feuerwehrpläne sowie Flucht- und Rettungswegpläne
  • verschiedene Büroumbauten und Renovierungen
  • Konzeptstudienentwürfe zur Erneuerung/Sanierung/ Renovierung des Verwaltungsgebäudes
  • Konzeptstudienentwürfe zur Neugestaltung des Eingangsbereichs Kunden-Center, Schulungsräume
  • verschiedene Entwürfe für Webex-Räume und zusätzlicher Arbeitsplätze
  • Erstellung Bestandspläne 2D, 3D
  • Entwürfe zur Umgestaltung einzelner Abteilungen
  • Sanierung Hofentwässerung
  • Einbau Hebebühne vor den Back-Loading-Stationen