Romina Mineralbrunnen

Erweiterung Logistiklager Süd

Über dieses Projekt

Laut des Masterplans von 2004 wurde das 2009 gebaute Logistiklager Süd 2014 um 100% erweitert.
Aufgrund der abfallenden Geländetopographie wurde das Gebäude auf 2 Ebenen konzipiert, ausgelegt für eine Flächenbelastung von 4 t pro m².
Dies ermöglicht eine Blocklagerung von 4 Paletten übereinander, eine Befahrung durch 4-fach Gabelstapler und gewährleistet einen maximal mögliche Flächeneffizienz.
Insgesamt weist der Neubau Stellplätze für 9.250 Paletten auf.
Die untere Geschossebene ermöglicht auf der östlichen Fassadenseite eine Zufahrt für LKWs, die obere Ebene ist durch Zufahrtstore mit Schnelllauftoren an den Verladehof angebunden.
Die beiden Ebenen werden zu einem späteren Zeitpunkt mit einem automatischen Vertikalförderanlage ausgestattet. Diese Anlage fördert dann bis zu 60 Paletten pro Stunde mit Paletten bis max. 1500 kg.
Insgesamt wurden in 12 Monaten Bauzeit 13.000 m³ Erde bewegt und wieder eingebaut, 3.900 m³ Beton und 500 t Baustahl verbaut.

 

Leistungen: Planung, Ausführung und Objektüberwachung

Artikel Getränkeindustrie 06/2016

 

Romina Mineralbrunnen GmbH
Germanenstraße 21
72768 Reutlingen

  • Nutzfläche: 4.800 m²
  • Gebäudevolumen: 48.000 m³